LVNG & apanorama / Nürnberg / MUZ

LVNG & apanorama / Nürnberg / MUZ
Mittwoch | 15. Mai 2019 | 20:00 Uhr


LVNG & apanorama

15.05.2019
Nürnberg – Musikzentrale Nürnberg

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:45 Uhr

LVNG
Electro-Pop mit breiten Synthie-Flächen, Indie-Gitarren und einer unverwechselbare Soulstimme. Als sich zwei Mädchen und drei Jungs aus dem Münchner Umland zu LVNG formieren, war eines schnell klar: Es sollte nicht weniger als international werden. Kaum gegründet, gewinnt LVNG den „Tassilo-Kultur-Preis“ 2016 der SZ und den „Newcomer Contest Bayern“ 2017.

Nach der im Sommer 2018 erschienen Debüt-EP „Kimono“, mit der LVNG nicht nur die Herzen von Fans und Radiostationen, sondern auch die Bühnen nationaler wie internationaler Festivals (z.B. Reeperbahn, c/o-Pop, Envol et Macadam) eroberten, geht es im Frühsommer 2019 in eine neue Runde. Mit neuer Musik im Gepäck machen sich die zwei Mädchen und drei Jungs aus dem Münchner Umland auf Tour durch Deutschland, Österreich und Tschechien

apanorama
apanorama ist ein elektronisches Duo aus Nürnberg. Nora Maul schreibt die Songs am Klavier, Michael Eppelein setzt diese dann im Studio elektronisch um. Noras experimentelle, mehrstimmige Gesangsparts, treibende Beats und sphärische Synth-Harmonien erzeugen bei ihren Live-Sets eine intime und dabei tanzbare Atmosphäre. Seit 2017 tritt apanorama regelmäßig bei Festivals auf, jetzt ist das erste Album fertig. Acht Songs wurden im Frühjahr 2018 in Zusammenarbeit mit Jan Kerscher bei Ghost City Recordings produziert. Im November 2018 ist es unter dem Titel momentum erschienen.